Wrakkenmuseum

Ein angenehm verrücktes Museum voller Kuriositäten von 1650 bis heute und Inventare vieler Schiffswracks rund um die Insel. Seit 1976 haben die Terschelling-Taucher nicht weniger als 150 verschiedene Schiffswracks aufgespürt.

Lesen Sie mehr
Formerum Zuid
13
8894 KH
Formerum
30 Jul 2021 | 10:00 bis um 10 Jan 2022 | 18:00

Beschreibung

Ein angenehm verrücktes Museum voller Kuriositäten von 1650 bis heute und Inventare vieler Schiffswracks rund um die Insel. Seit 1976 haben die Terschelling-Taucher nicht weniger als 150 verschiedene Schiffswracks aufgespürt. Daraus sind Tausende verschiedener Objekte hervorgegangen. Es werden auch zahlreiche Strandfunde ausgestellt, es gibt eine Sonderausstellung über das Goldschiff Lutine und draußen finden Sie ein spezielles Piratenschiff. Ein aufregendes Museum für Jung und Alt. Auf der authentischen Terschellinger Farm mit Teilen des norwegischen Lastkahnschiffs Cyprian, das 1905 in der Nähe von Terschelling zerstört wurde, können Sie auch gut essen und trinken. drinnen und auf der terrasse.

Täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Bevorstehende Termine

30 Jul 2021 | 10:00 bis um 10 Jan 2022 | 18:00

Ausstattung

Typ

  • Ausflug

Themes

  • Für Gruppen
  • Für Kinder

Kunst & Kultur

  • Museen

Lage

Formerum

Charakteristisch für die Ansicht des Dorfes ist die Koffiemolen. Sie ist die einzige Mühe auf Terschelling. Ursprünglich stand sie in der Ortschaft Dellewal bei West-Terschelling, aber 1876 wurde sie vom Müller aus Formerum aufgekauft und nach Formerum transportiert. Heute befindet sich darin ein Cafe. Formerum galt im Mittelalter als das größte und wichtigste Dorf von Ost-Terschelling. Das Dorf wird in mittelalterlichen Dokumenten häufig Viveporten oder Vijfpoort genannt. Der Name scheint vor allem auf ein Kloster hinzuweisen, das hier einst stand.

Formerum ist der Geburtsort von Willem Barentsz, der berühmte Entdeckungsreisende, der versuchte, über eine Strecke nördlich von Sibirien nach Ost-Asien zu gelangen. Willem Barentsz hat im Winter von 1596-1597 in dem aus Wrackholz gebauten "Behouden Huys" auf Nova Zembla überwintert. Einer der charakteristischen Terschellinger Bauernhöfe, das Spylske Huus, wurde 1759 erbaut und steht unter Denkmalschutz. Der Bauernhof hat einen langen, durchgehenden Dachfirst mit einer beträchtlichen Senkung (Krümmung). Der Bauernhof steht an der Südseite von Formerum.

Die Sicherheit von:
VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL