Aussichtspunkt Arjensduin

Die Arjensdüne ist einer Sandverwehung ausgesetzt gewesen. Im 19. Jahrhundert wandert sie ein ganzes Stück und bedeckt einige Ländereien. Als der Bauernhof "De Kooi" droht begraben zu werden, wird er 1885 abgebrochen.

Lesen Sie mehr
Hee

Beschreibung

Der Name "De Kooi" deutet auf die Entenkojen, die in diesem Gebiet gelegen haben. 1930 wurde beschlossen, auf der Düne und um sie herum Bäume zu pflanzen um eine weitere Verwehung zu unterbinden. Inzwischen sind die Bäume wieder geschlagen und ist die Arjensdüne mit Strandhafer (Helm) bewachsen.
Vom Aussichtspunkt auf der Düne aus schauen Sie aus über die Dünen von Terschelling. Von der Dünenspitze haben Sie eine prächtige Aussicht über das Duinmeertje von Hee, die Campings und Hee.
Die Arjensdüne liegt aus westlicher Richtung kommend hinter dem Duinmeertje von Hee. Wenn Sie den Fahrradweg entlang dem Düneninnenrand nehmen von Halfweg aus, dann kommen Sie entlang einigen Campings. Das Duinmeertje mit im Hintergrund die Arjensdüne sehen Sie dann vor sich liegen.

Über diese Düne führt eine Wanderroute mit Aussicht auf das Duinmeertje.

Ausstattung

Typ

  • Touristenattraktion

Themes

  • Natur

Aktivitäten und Sport

  • Wandern

Kunst & Kultur

  • Touristenattraktionen

Lage

Hee

Hee ist ein kleiner Weiler, der zwischen den beiden größten Dörfern der Insel liegt: West Terschelling und Midsland. Charakteristisch für Hee ist der "Duinmeertje". Der Dünensee wurde 1962 gegründet, weil Sand zum Anheben des Deichs benötigt wurde. Ungefähr acht Jahre später wurde der See als Erholungssee in Betrieb genommen und Sie finden hier jetzt einige große Campingplätze und Erholungsgebiete!

Die Sicherheit von:
VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL