Zeeliedenmonument

Terschellingers waren schon seit dem Mittelalter aktiv in der Handelsschifffahrt und gingen auf Entdeckungsreisen. Später fanden viele Arbeit im Walfischfang, auf Kaufmanns- und Passagiersschiffen, im Lotsendienst und bei Schiffsbergungsfirmen.

Lesen Sie mehr
Willem Barentszkade
West-Terschelling

Beschreibung

Leider fanden auch viele Seeleute von Terschelling durch die losgebrochenen Naturgewalten ein Seemannsgrab.

Am Rande von West-Terschelling steht deshalb das Seefahrerdenkmal; eine bronzene Skulptur einer Seemannsfrau, die Ausschau hält über die See und vergeblich wartet auf die Rückkehr ihres Mannes oder Sohnes. Es gibt noch immer Terschellingers, die tätig sind bei Bergungen (guusjen) und Rettungen auf See. In der "Kom", dem westlichsten Teil des Hafens von West, können Sie die Bergungs- und Rettungsschiffe liegen sehen.

Ausstattung

Typ

  • Touristenattraktion

Themes

  • Kunst und Kultur

Kunst & Kultur

  • Touristenattraktionen

Lage

West-Terschelling

Wo die Fähre in den Hafen einfährt und Sie den ersten Fuß auf die Insel setzen, liegt West-Terschelling: ein lebendiger Ort mit Museen, Geschäften, Kneipen und Clubs, Restaurants, Hotels, einem Schwimmbad und natürlich der VVV-Touristeninformation, das Ganze eingebettet in die wunderschöne Inselnatur. 

In West sind alle Elemente vereint: Das Wasser des Meeres schwappt hier ans Land, das „Feuer“ im Leuchtturm Brandaris weist schon seit 1594 Seeleuten den Weg und der Wind trägt den Duft des Watts herüber. Ein Fest für die Sinne sind auch die vielen Läden und Einkehrmöglichkeiten mit Produkten und Spezialitäten aus allen Teilen der Erde.
 

Die Sicherheit von:
VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL