Mit dem Hund nach Terschelling

Terschelling ist eine wunderbare Insel für Hunde. Schöner Lauf am Strand und durch Wald. Das Tier muss im Polder und in bebauten Gebieten an der Leine sein. Während der zweistündigen Überfahrt von Harlingen nach Terschelling kann der Hund an Deck nach draußen gehen. Es ist nicht möglich, mit dem Hund auf dem Schnellboot, das etwa 50 Minuten dauert, an Deck zu gehen. Weitere Informationen zum Mitbringen Ihres Hundes finden Sie auf der Website www.rederij-doeksen.nl.

Klicken Sie hier für eine Übersicht der Unterkünfte, in denen Haustiere erlaubt sind.

Wo kann der Hund frei herumlaufen?

Auf Terschelling muss Ihr Hund immer an der Leine sein, außer am Strand und im Wald. Ihr Hund kann hier frei herumlaufen, wenn er unter Apfel steht.

Im Polder ist es verlockend, den Hund frei laufen zu lassen. Genau hier kommt dies jedoch nicht in Frage. Die Schafe, die dort vor allem während der Lammsaison laufen, sind sehr stressempfindlich, und der Landwirt kann stark davon betroffen sein, wenn die „Trächtigkeit“ dieser Tiere nicht stimmt. Natürlich brüten auch viele Vogelarten im Polder, die auch ihre Kinder ungestört großziehen wollen.

Es gibt auch wilde Tiere und grasende Pferde und Kühe in den Dünen. Auch hier ist es am besten, Ihren Hund an der Leine zu halten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Die Sicherheit von:
VVV
Sicher zahlen mit:
iDEAL