Waddenzee werelderfgoed

UNESCO Welterbe Wattenmeer

Die einzigartigste Landschaft in den Niederlanden, die buchstäblich zu unseren Füßen liegt...
Die Straße nach Terschelling führt über das Wattenmeer, ein Gebiet mit einzigartiger Landschaft und außergewöhnlicher Natur. Salzwasser fließt zweimal täglich aus der Nordsee, und ebenso oft sind große Teile des Wattenmeeres bei Ebbe völlig trocken. Auf diese Weise entstehen Sandplatten, die durch mehr oder weniger tiefe Kanäle voneinander getrennt sind. Das Wort wad kommt daher vom lateinischen Wort vadum, was "Furtplatz" bedeutet.

Das flache und relativ warme Wasser des Wattenmeeres ist ein idealer Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Robben bekommen ihre Jungen, Fische legen ihr Kalb ab und Vögel bereiten sich auf ihre jährliche Wanderung vor. Aufgrund des besonderen Charakters dieses Gebiets hat die UNESCO das Wattenmeer im Juni 2009 auf die Welterbeliste gesetzt.

Auf der Wattenmeerseite von Terschelling verläuft ein Radweg auf der Außenseite des Wattenmeers fast über die gesamte Länge der Insel. Sie radeln hier entlang eines Weltkulturerbes, das immer ein anderes Gesicht zeigt. Hinter jeder Kurve wartet eine neue Überraschung. Nicht umsonst wurde dieses Gebiet zum schönsten Naturschutzgebiet der Niederlande gewählt.

20. Mai27. MaiÄndern

20.–27. Mai 2022

0 Ausflüge


Die Sicherheit von:

VVV Terschelling

Sicher zahlen mit:

VVV Terschelling

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an